WAS SIND PROTEINE?

Proteine sind Eiweiße. Eiweiß ist für unseren Körper sehr wichtig, da wir keinen Eiweißspeicher besitzen. Daher müssen unsere Zellen regelmäßig mit Protein versorgt werden. Sie werden während der Verdauung in Aminosäuren

zerlegt. Der menschliche Körper braucht Aminosäuren für den Muskelaufbau, das Wachstum und die Erneuerung von Körperzellen.

Muskulatur, Knochen, Haut, Enzyme und Hormone enthalten Proteine.

Insulin ist ein Hormon, das den Zucker aus dem Blut in die Organe transportiert und überschüssigen Zucker als Fett speichern lässt. !!! Insulin hemmt die Fettverbrennung !!!


Eiweiß kurbelt die Fettverbrennung an und heizt dem Stoffwechsel ein. Das vor allem in Kombination mit Sport.


Eine eiweißreiche Ernährung, bei der man gleichzeitig den Kohlenhydratanteil reduziert, zwingt den Körper dazu, überschüssiges Fett abzubauen. Es wird wenig Insulin ausgeschüttet, dadurch auch kein Fett eingelagert. Es sollte jedoch nur auf einfache Kohlenhydrate wie Zucker verzichtet werden. Komplexe Kohlenhydrate wie in Hülsenfrüchten hingegen sind sehr gesund.



32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen